hope62

Gedanken und Gedichte
 

Letztes Feedback

Meta





 

Einfach zuviel

Leben sag was ist dein Ziel,

erwarte ich von dir zuviel.

Menschen schnaufen,hetzen, eilen

keine Zeit im Hier zu Weilen.

Rückenschmerzen, Burnout Fälle,

und ich komm nicht von der Stelle

Arzttermine, Fitnessgruppen,

aus zeitnot gibt es Tütensuppen.

Musik hören nur noch beim putzen,

rumschreien wenn anderen schmutzen.

Drecksocken zusammensuchen

über den scheiß Alltag fluchen.

Staubflusen scheben im Sonnenschein,

herzlich willkommen im Schmutzfinkverein.

Kleinigkeiten bringen mich an die Decke, ich kann das nicht mehr , würd mich am liebsten verstecken.

Das Karusell des Lebens wird immer schneller , doch mein Menschenverstand wird immer heller. Ich mach jetzt eine Pause und ruhe mich aus und steig niemehr auf auf das Karusell des Lebens auf. 

Liebe Grüsse Hope&C0

1 Kommentar 12.4.12 18:47, kommentieren

Für Dich

Wenn der Schnee ganz leise auf die Erde fällt, wie ein kleines Wunder meine Seele erhellt. Wenn aus jeder Schneeflocke ein schöner Gedanke wächst und mich jetzt und hier glücklich sein lässt. Wenn ein Fremder auf der Straße mir ein Lächeln schenkt und mein Kopf sich nicht mehr nach unten senkt. Wenn ich alleine bin und plötzlich spür, wie mich deine Hand berührt. Wenn ein Kind voller Vertrauen nach mir die Arme ausstreckt und ein Hund mir liebevoll mein Gesicht abschleckt.Wenn ein Zweifelsgewitter mich ergreift und jemand da ist der meine Zweifel vertreibt. Ich weiß es gibt nicht immer sonnige Zeiten, doch liebe Menschen die dich immer begleiten.

Hope

9.4.12 20:05, kommentieren

Frühjahrsputz

Hallo zusammen,

hier kommt ein neues Gedicht von mir, ich hoffe, es gefällt euch. Es heißt "Frühjahrsputz", deshalb der Titel

 

Frühjahrsputz:

Heute habe ich meine trüben Gedanken weggeschmissen,
Und alle schlechten Erinnerungen einfach zerrissen.
Mein Selbstwertgefühl hab ich kräftig poliert,
und meine schlechten Gewohnheiten ausrangiert.

Meine Zweifel habe ich beiseite geschoben,
stattdesse die Hoffnung aufgehoben.
Meine Ängste habe ich in Vertrauen ertränkt,
und der Liebe einen Platz geschenkt.

Meine Ziele habe ich neu gesteckt,
meinen Lebensmut endlich aufgeweckt.

 

Liebe Grüße, hope

2 Kommentare 4.8.11 20:40, kommentieren

Hallo ihr Lieben :)

Hier ist ein weiteres Gedicht von mir für euch.
Ich hoffe es gefällt euch.


Wenn die Seele weint:

Wenn die Seele weint, weil sie fliegen möchte,
wenn die Körperlichkeit ihr die Kraft entreißt.

Wenn die Sehnsucht nach Liebe
dir die Leichtigkeit nimmt,
wird es Zeit, dass du ein neues Leben beginnst.

Wenn der Wind nicht mehr zart deine Haut berührt,
der Gesang der Vögel deine Ruhe stört,

Wenn die Tränen der Menschen dich nicht mehr erreichen,
wird es Zeit, die Menschlichkeit neu zu begreifen.

Wenn in Kinderaugen nicht mehr die Hoffnung erwacht,
und für Liebende nicht mehr die Glückseligkeit lacht,

Wenn Alte und Kranke nur Balast für uns sind,
frag ich mich, wann unsere Zukunft beginnt.

Alles Liebe,
hope

1 Kommentar 3.8.11 21:55, kommentieren

Einfach so

Möchte lachen möchte Weinen, möchte frei sein, nie allein sein. Möchte Leben ohne Grenzen mit den Menschen die ich mag. Möchte gern an die Menschen glauben, möchte keine Mauern bauen. So gern leben ohne Kriege ohne Hunger ohne Not. Über Hass und Habgier siegen, einfach so, einfach so.

Doch ich frag dich ob das ginge, können Menschen sowas bringen? Doch du sagst, ich sei verrückt, wäre total ausgeflippt. Doch ich glaub das was ich glaube, so schnell gebe ich nicht auf. Vielleicht gibts in ein paar Tagen oder auch Millionen Jahre viele Menschen so wie ich, einfach total ausgeflippt.

Liebe Grüße,

hope

2 Kommentare 2.8.11 10:00, kommentieren

Was ich euch wünsche :)

Hallo zusammen,

Heute habe ich ein neues Gedicht für euch. Ich hoffe es gefällt euch und macht dem ein oder anderen etwas Mut Über Kritik freue ich mich, ob positiv oder negativ.


Wünsche:

Ich wünsche dir, wenn du in den Spiegel schaust,
dass du diesem Menschen vertraust.
Das du mit den Blick in den Spiegel deine Schönheit erkennst und dir selber auch mal ein lächeln schenkst.

Ich wünsche mir von Herzen, dass du das Leben liebst,
und über jeden Tag neue Hoffnung gießt
Ich wünsche dir Kraft die dir Selbstvertrauen schenkt
und dein Leben in die richtigen Bahnen lenkt.

Ich wünsche dir Freunde, die dich stets begleiten,
in guten wie in schweren Zeiten.
Die Stärke an deine Träume zu glauben,
wird dir die dunklen Gedanken rauben.

Drum mögen all diese Wünsche sich für dich erfüllen,
und dein Leben in Glückseligkeit hüllen.




Ganz liebe Grüße,
hope

1 Kommentar 1.8.11 19:37, kommentieren

Mein erster Eintrag :)

Hallo, das ist allso mein erster Eintrag.



Ich habe mich für diesen Blog entschieden, um allen Pessimisten einmal die Stirn zu bieten, und um allen, die das hier lesen, Mut zu machen. Ich hoffe, dass ich über diesen Blog einige Menschen erreiche, und ihnen ein bisschen Kraft und Hoffnung geben kann.



Hier nun mein erstes Gedicht für euch Würde mich über Kommentare und Feedback freuen.

Wolkenkind :

Im goldenen Sonnenlicht ist sie geboren,
der raue Herbstwind hat ihr das Fliegen gelehrt.
Von der Liebe verlassen und gewaltsam verbogen, flüchtete sie Richtung Wolkenmeer.

Die Wolken gaben ihr Geborgenheit
und schützten sie vor Ängsten der Vergangenheit.
Sie haben ihr trauriges Herz erwärmt,
und es mit Liebe und Hoffnung umgarnt.

Die Sterne haben sie durch's Weltall begleitet,
sie war nie allein in den träumenden Weiten.
Das glitzern der Sterne hat sie so glücklich gemacht,
sie flog mit ihnen durch die leuchtende Nacht.

Doch immer wieder brach ihr Wolkenreich ein,
Sturz auf die Erde, gellender Schrei.
Sich vom Boden zu erheben, aus eigener Kraft,
hat ihr Selbstvertrauen entfacht.
Mit jedem weiteren Schritt wurde ihr klar,
Auch auf Erden ist man dem Himmel sehr nah.




Ich hoffe, es gefällt euch,
Liebe Grüße,
Hope

3 Kommentare 31.7.11 14:50, kommentieren